MuSa

Das kürzlich eröffnete Museo di Salò – kurz MuSa – gibt Einblick in die bewegte Vergangenheit des Gardaseeortes und seiner Bewohner. Schriftstücke, Gemälde und verschiedenste Ausstellungsgegenstände erzählen die Geschichte des Ortes vom Beginn des 15. Jahrhunderts, als Salò unter der Herrschaft Venedigs stand, bis zur Zeit des Zweiten Weltkriegs.

Einen besonderen Raum widmet das Museum unter anderem dem Geigenbauer Gasparo da Salò (1540 – 1609), dessen Contrabasso Biondo ausgestellt ist und bei verschiedenen Events im Museum auch zu hören sein wird.

Ausgestellt sind auch einige anatomische Präparate des in Salò geborenen Chirurgen Giovan Battista Rini (1795 – 1856), Apparaturen zur Aufzeichnung der seismischen Aktivitäten aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie zahlreiche Zeichnungen der Civica Raccolta del Disegno.

>> Infos zum Ort Salò
>> Unterkünfte in Salò

Adresse
MuSa - Museo di Salò
Centro culturale Santa Giustina
Via Brunati, 9
25087 Salò

Öffnungszeiten
März bis Mai: Dienstag bis Sonntag 10 - 19 Uhr
Juni bis September: Dienstag bis Sonntag 10 - 20 Uhr
Oktober - November: Dienstag bis Sonntag 10 - 19 Uhr
Der Ticketschalter schließt jeweils eine Stunde früher.

Preise
Erwachsene 14 Euro
Ermäßigt 7 - 11 Euro

Weitere Informationen (in italienischer Sprache) auf der Webseite des MuSa www.museodisalo.it

Bildnachweis: MuSa Salò