Cantina Avanzi: Ausgezeichnete Weine mit langer Tradition

Seit über 80 Jahren widmet sich die Familie Avanzi – nun bereits in der dritten Generation – dem Weinanbau. Eine Tradition, die im Jahr 1931 beginnt, als der Großvater Cavaliere Giovanni Avanzi aus am Westufer des Gardasees angebauten Weintrauben einen ausgezeichneten Rotwein keltert.

Sitz des Weinguts Avanzi ist ein wunderschönes Landhaus in Manerba del Garda, wo auch die Kinder und Enkelkinder von Giovanni Avanzi die Leidenschaft des Großvaters und weiterentwickeln – und das mit großem Erfolg! Gerade erst wurde der Chiaretto Giovanni Avanzi mit der Silbermedaille des Concours du Mondial du Rosè in Cannes sowie mit dem Trofeo Pompeo Molmenti 2016 ausgezeichnet. Der Chiaretto wurde auch beim Concours Mondial de Bruxelles mit Silber belohnt, die Goldmedaille gab es für den Romantica Franciacorta Brut.

Die im Jahr 2007 erweiterte Kellerei hat eine Gesamtfläche von 3000 Quadratmetern, die mit modernsten Geräten ausgestattet ist, um exzellente Qualität zu garantieren. Zum Weinkeller gehört auch ein großer Raum für die Trocknung der Trauben, dessen Temperatur und Luftfeuchtigkeit ständig überwacht werden.

Die Weintrauben für die edlen Tropfen wachsen auf den mehr als 80 Hektar Weinbergen an und um den Gardasee herum, in der Valtenesì Region und in der Region Lugana di Sirmione. Hier werden die Weine Lugana, Chiaretto, Valtenesi, Rosso Superiore und Groppello produziert, die aus über 10 verschieden Traubensorten gekeltert werden.

Neben Wein stellt Avanzi auch das feine Olivenöl Olio Extravergine di Oliva Garda d.o.p her. Wer das Traditionsweingut gern einmal genauer kennenlernen möchte – es werden schöne Führungen angeboten, außerdem können die Weine und Olivenöle verkostet werden.

Im Wineshop findet man alle Produkte der Cantina Avanzi; das Geschäft ist im Sommer täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bildnachweis: Cantina Avanzi