Essen und Trinken - das vielleicht wichtigste Kulturgut Italiens

Das vielleicht wichtigste Kulturgut Italiens ist seine Küche, die weltberühmt und regional sehr verschieden ist. Auch die Gardaseeregion hat ganz besondere kulinarische Spezialitäten zu bieten. Aufgrund des milden, mediterranen Klimas und der vielfältigen Flora ist das Angebot an lokalen Produkten besonders groß, das von Wein über Olivenöl und Gardaseefisch bis hin zu Trüffeln, Maronen und Spargel reicht. Dies kommt natürlich auch den Restaurants zu Gute, die bei der Zubereitung ihrer Speisen auf erstklassige Produkte zurückgreifen können - und das schmeckt man!

Dass gutes Essen und Trinken in Italien einen sehr hohen Stellenwert hat, merkt man auch an den Ritualen und Gewohnheiten, die rund um die Essenszeiten hier üblich sind. Das fängt schon morgens beim ersten Frühstückscaffè an. Im Folgenden finden Sie Adressen, kulinarische Infos, Rezepte und vieles mehr. Viel Spaß!

Das Buch für alle Gardasee-Genießer: Kulinarische Entdeckungen am Gardasee 2017/18

  • Rezepte
    Lust auf Gardaseeküche? In unserer Rezeptesammlung finden Sie leckere Rezepte von Antipasto bis Dolce direkt aus den Küchen rund um den Gardasee - die meisten davon recherchiert und erprobt von der Kulinarikexpertin Heike Hoffmann. mehr
  • Restaurants
    Ob es ein Lokal für ein ganz besonderes Abendessen sein soll oder ein einfacher Ausgeh-Tipp für Ihren Urlaubsort - hier finden Sie eine Auswahl für den gesamten Gardasee. mehr
  • Weingüter
    Eine Übersicht über die bekanntesten Gardasee-Weine wie Bardolino, Lugana und Amarone sowie eine Auswahl an Weingütern rund um den See für Besichtigungen und Verköstigungen finden Sie hier. mehr
  • Ölmühlen
    Das Olivenöl vom Gardasee ist von bester Qualität und von reinstem Geschmack. Viel Wissenswertes erfahren Sie bei den Öl-Produzenten in den Olivenmühlen am Gardasee. mehr
  • Feinkost
    Besonders bekannt für seine Weine und das feine Olivenöl, hält der Gardasee noch viele weitere kulinarische Überraschungen bereit... zu finden in den gut sortierten Feinkostgeschäften der Region. mehr
  • Kaffee
    In den Kaffeeröstereien am Gardasee ist Kaffee noch kein Massenprodukt, sondern Qualität und Geschmack stehen im Vordergrund. Dann schmeckt auch der selbstgekochte Kaffee daheim fast so gut wie in der Bar... mehr
  • Bio
    Rund um den See finden Sie viele kleine Bio-Produzenten wie Weingüter und Ölmühlen sowie Läden, bei denen Sie sich für ihren täglichen Bedarf und für zu Hause eindecken können. mehr
  • Online-Shops
    Italienisch einkaufen für zu Hause. Online-Shops bieten die Möglichkeit schnell und praktisch italienische Spezialitäten direkt und zu jeder Jahreszeit einzukaufen. mehr

Weitere Informationen

  • Schatzitaly - Authentische Genussreisen für Feinschmecker
    Schatzitaly organisiert Wein- und Genusstouren am Gardasee, in Venetien und im Trentino. Ausgewählte Weingüter, Ölmühlen, Kaffeeröstereien, ... sind nur einige der Betriebe, die mit Schatzitaly besucht werden können. mehr
  • Neu in der Cantina Zeni in Bardolino: die Galleria Olfattiva
    Der Frühling hält Einzug und pünktlich dazu präsentiert die Cantina Zeni in Bardolino eine neue, einzigartige Attraktion: die Galleria Olfattiva, eine Art Aromagalerie. mehr
  • Bertoldi Boats - Aperitif an Bord
    Für besondere Gelegenheiten oder wenn man sich einfach mal etwas Gönnen möchte: Bertoldi Boats bietet Aperitifs an Bord und weitere kulinarische Ausflüge an. mehr
  • Essenszeiten
    Was frühstückt man in Italien, wie sieht ein typisch italienisches Mittag- oder Abendessen aus und was ist "la merenda"? Eine kleine Einführung in die italienischen Essensgewohnheiten. mehr
  • your-italy - Online-Shop für feine italienische Spezialitäten
    Ein kleiner, feiner und mit Leidenschaft geführter Versandhandel für italienische Spezialitäten. Im Sortiment findet man zum Beispiel das gute Olivenöl vom Gardasee, den berühmten Parmaschinken, Culatello di Zibello oder Parmigiano Reggiano. mehr
  • Der Bardolinowein - ein Interview mit Familie Zeni
    Die Cantina F.lli Zeni in den Hügeln Bardolinos kann auf eine lange Tradition im Weinbau zurückblicken. Heute wird das Weingut von den drei Geschwistern Elena, Federica und Fausto Zeni geführt. Federica Zeni hat gardasee.de einige Fragen beantwortet. mehr

Bildnachweis: Thilo Weimar - gardasee.de