Unverhofft kommt oft - sichern Sie Ihre selbst gebuchte Reise ab!

Die wichtigsten Tipps bei Buchungen ohne Reisebüro oder Reiseveranstalter

Wer Kinder oder pflegebedürftige Eltern hat kennt die Situation: der Urlaub ist frühzeitig und günstig gebucht worden, und im letzten Moment macht eine Krankheit einen Strich durch die Rechnung. Ältere Menschen sind sich nicht sicher, ob die Gesundheit im geplanten Urlaub so mitspielt, wie sie es sich gewünscht haben.

Aber auch wer sich heute Sorgen um seinen Arbeitsplatz macht, oder auf die Chance wartet, die Arbeitslosigkeit endlich zu beenden, will sich bei der Urlaubsbuchung oft nicht festlegen und verliert so z.B. die Möglichkeit von Frühbucherrabatten profitieren zu können.
 
Das muss allerdings nicht so sein. Reiseversicherer, wie z.B. Die Europäische Reiseversicherung, bieten für wenig Geld die Sicherheit, dass bei verpassten Urlaubsfreuden zumindest das Konto für die nächsten Ferien gerüstet bleibt.

Stiftung Warentest hält aus diesem Grund den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung ab einem gewissen Reisepreis für sinnvoll.

Die Europäische Reiseversicherung bietet neben Einzelversicherungen, wie bspw. Reiserücktrittsversicherung oder  Reiseabbruchversicherung,  auch ein RundumSorglos Paket, das für nur wenige Euro Aufpreis alle für eine Auslandreise in Frage kommenden Versicherungen zusammenschnürt.

Jeder der angebotenen Versicherungsverträge kann innerhalb von 2 Wochen nach Abschluss, ohne Angabe von Gründen und ohne Extrakosten gekündigt werden.

Beispiel Reiserücktrittsversicherung
Was wird erstattet?
- Stornokosten
- Mehrkosten durch verspäteten Reiseantritt
- Vermittlungsgebühren im üblichen Umfang

Wann besteht Anspruch?
Anspruch besteht wenn bei einem versicherten Reisenden oder einem Angehörigen zu Hause z.B. eines der folgenden nicht vorhersehbaren Reisehindernisse eintritt:

- unerwartete schwere Erkrankung
- betriebsbedingter Verlust des Arbeitsplatzes
- Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses nach Arbeitslosigkeit
- Versetzungsprüfungen in der Schule (auch bei Prüfungstermin unmittelbar nach Urlaubsende)
- Bruch von Prothesen und Lockerung von Implantierten Gelenken
- erheblichem Schaden am Eigentum
- Schwangerschaft
- Impfunverträglichkeit
- Tod eines Mitreisenden oder eines Angehörigen
- schwere Unfallverletzung

Reisepreis: Tarif für Einzelperson / Tarif für Familie oder Ferienobjekt

Reisepreis    250 €:  12 € / 14 €

Reisepreis    500 €:  19 € / 21 €

Reisepreis 1.000 €:  29 € / 34 €

Reisepreis 2.000 €:  49 € / 59 €

Beispiel Reiseabbruchversicherung:

Was wird erstattet?
- Durch vorzeitige Abreise zusätzlich entstandene Reisekosten
- Ein Anteil des Reisepreises

Wann besteht Anspruch?
Anspruch besteht, wenn den versicherten Reisenden selbst oder den so genannten Risikopersonen, also Angehörigen und Betreuungspersonen ein unvorhergesehenes Ereignis widerfährt, das die Fortführung der Reise unmöglich macht, wie z.B.:

- Unerwartet schwere Erkrankung
- Bruch von Prothesen und Lockerung von implantierten Gelenken
- Erheblicher Schaden am Eigentum, durch Naturgewalt oder durch Dritte
- Schwere Unfallverletzung
- Tod eines Mitreisenden oder eines Angehörigen zuhause

Reisepreis: Tarif für Einzelperson,  Familie oder Ferienobjekt

Reisepreis    250 €:  5 €

Reisepreis    500 €:  7 €

Reisepreis 1.000 €: 12 €

Reisepreis 2.000 €: 22 €

(alle Preisangaben können Veränderungen unterliegen und sind deshalb ohne Gewähr, die genauen Versicherungsbedingungen sind direkt den Informationen des Versicherers zu entnehmen)

 

Bildnachweis: thingamajiggs - fotolia.com