Das Naturreservat in Manerba del Garda

Das Naturreservat in Manerba del Garda ist das größte Seereservat Italiens.

Die „Riserva naturale della Rocca del Sasso e parco lacuale“ stellt einen Schatz der Natur dar, der 114 Hektar Küste und 84 Hektar Wasserfläche in sich vereint und schützt. Insgesamt kann von einer Fläche von etwa zwei Millionen Quadratmeter geschützter Erde gesprochen werden.

Der geschützte Lebensraum eröffnete im April 2016 und umfasst sowohl normale als auch archäologische Führungen und saisonale Touren in der Blütezeit der Orchideen.
Das Gebiet hat in der Tat nicht nur einen großen Wert für die Umwelt, sondern auch für die Archäologie, denn hier gibt es verschiedene Funde aus der Zeit des Mesolithikums (8000-5000 v. Chr.) bis zum sechzehnten Jahrhundert n.Chr. mit frühmittelalterlichen Artefakten und Überresten der Bronzezeit, wie Pfahlbauten.

Das Gebiet umfasst mehrere Themenwege, die zu Fuß passierbar oder mit dem Fahrrad aus erreichbar sind. Ein Spaziergang in diesem Park, das Wandern auf den wieder instandgesetzten und durch klare Hinweisschilder angezeigten Wegen, die zu jeder Jahreszeit verschiedene Gerüche und Farben bieten, kann zu einem unvergesslichen, fast märchenhaften Erlebnis werden. Hier können Sie die typisch mediterrane Flora entdecken (Eiche, Zypresse, Steineiche, Mäusedorn, Kaktusfeige, Esche, Wacholder, Weißbuche uvm.), seltene Orchideen, aber auch Wasservögel, Greifvögel und wunderschöne Schmetterlinge beobachten.

 

Adresse
Via Rocca, 20
25080 Manerba del Garda (BS)

Kontakt
Riserva naturale della rocca, del sasso e parco lacuale di Manerba del Garda
Tel.: +39-036-56598
eMail: riservanaturaleroccamanerba@gmail.com
www: www.riservaroccamanerba.com

 

>> Weitere Informationen über Manerba del Garda

>> Unterkunftstipps für Manerba del Garda

Bildnachweis: Riserva Rocca Manerba