Sehenswürdigkeiten in und um Limone

In und um Limone gibt es einiges anzuschauen und zu erleben:

Dom San Bendetto
Der mächtige Barockdom thront über der Altstadt und hat im Inneren schöne Gemälde von Battista Angolo und Andrea Celesti.

Kirche San Rocco
Gotisches Kirchlein aus dem 14. Jahrhundert mit schönen Renaissancefresken.

Kapelle San Pietro in Oliveto
Die kleine romanische Kapelle steht inmitten eines Olivenhaines an der Straße, die nach Tremosine führt.

Centro Comboniano Tesöl
Zitronengewächshaus, das heute eine Gedächtnisstätte für Daniele Comboni, einem der wichtigsten Afrika-Missionare der katholischen Kirche ist. Er wurde hier 1831 geboren und starb 1881 an Malaria.

Limonaie
Nördlich von Limone stehen die Ruinen der alten Zitronengewächshäuser, die man bei einem gemütlichen Spaziergang aus der Nähe betrachten kann.

Limonaia del Castèl
Das Zitronengewächshaus "der Burg" befindet sich im alten Ortskern von Limone, zwischen dem Berg, der Via Orti und der Via Castello und erstreckt sich über mehrere Terrassen. Es ist heute ein Museum und kann besichtigt werden, an einigen Sommerabenden auch zu speziellen Öffnungszeiten im Rahmen der Veranstaltung "Limonaia sotto le stelle".

Bildnachweis: gardasee.de - Thilo Weimar