Picknickausflüge am Gardasee - nicht nur zu Ostern

Ostermontag ist für alle Italiener ein ganz besonderer Feiertag. Sozusagen als „Zugabe“ zum heiligen Osterfest besteht für Katholiken am Montag keine Pflicht, die Messe aufzusuchen. Eine gute Gelegenheit also für viele, den Tag mit Familien und Freunden zu einem Ausflug zu nutzen. Im milden Gardaseeklima ist dieser Tag damit der endgültige Start zur Saison im Freien.

Den Korb gepackt mit Leckereien, eine Decke unterm Arm und los geht’s zum Osterpicknick ins Grüne. Zu Pasquetta, so der italienische Ausdruck für unseren Ostermontag, ist die ganze Familie dabei, und wir haben uns umgehört, wo der Italiener denn so zum Picknicken hin geht, bzw. welche Tipps den ganz lieben Pensionsgästen mit auf den Weg gegeben werden, die sich die herrlich milde Luft durch die Nase streichen lassen wollen.

Picknick Tipps für Oldtimer-Fans
Federico Randazzo ist Eigentümer von Slow Drive. Für Ihn geht es zu Ostern im Oldtimer zu einer kleinen Picknicktour entlang der Panorama- strecken des Valtènesi bis in die Berge von Salò und am Seeufer zurück. An tollen Picknickplätzen mangelt es auf der Strecke nicht.

Picknick-Tipps für den westlichen Gardasee
Mara Samuelli leitet in Gargnano, einer der Perlen am Westufer des Gardasees, das Hotel Meandro. Ihr Tipp sind die Bergwiesen oberhalb von Gargnano, mitten im Naturpark Alto Garda Bresciano.

Picknick-Tipps für den östlichen Gardasee
Marco Casarola ist Geschäftsführer von gleich zwei sehr beliebten 4-Sterne Hotels am Ostufer des Gardasees, dem Wellness-Hotel Principe di Lazise und dem Family-Hotel Le Torri del Garda. Sein Oster-Picknick-Tipp für Groß und Klein heißt Monte Luppia.

Picknick-Tipps für den nördlichen Gardasee
Gäste von Casa Toblini, in Torbole, an der beliebten Nordspitze des Gardasees, locken die sonnigen Wiesen der Olivenhaine zwischen Tenno, Torbole, Arco und Riva del Garda.

Gibt es in Italien Osterhasen? Ostern ist am Gardasee der Beginn der Freiluftsaison. Wir möchten Ihnen einen kurzen Überblick über die italienischen Ostertraditionen verschaffen.

Bildnachweis: Thilo Weimar - gardasee.de