Die 500 Miglia 2013

Schön nostalgisch: Vintagemärkte und Oldtimerrennen

Nostalgie-Fans und Vintage-Liebhaber dürfen sich freuen: rund um den Gardasee warten dieses Jahr einige feine Veranstaltungen darauf, entdeckt zu werden. Berühmtestes Event ist natürlich die Mille Miglia im Mai. Wann Sie sonst noch Oldtimer bestaunen und auf Shopping-Tour gehen können, verraten wir Ihnen hier.

Vintage - Schönes aus vergangenen Jahrzehnten – liegt gerade sehr im Trend, ob es nun um Mode, Autos, Designermöbel oder Sammlerobjekte geht. Auch am Gardasee gehören einige Vintagemärkte und Oldtimerrennen bereits seit langen zum jährlichen Programm.

Mittlerweile nicht mehr wegzudenken aus dem Gardesaner Veranstaltungskalender sind die beliebten Vintagemärkte. Zu den bekanntesten zählen beispielsweise der Vintage Markt in Gardone Riviera, der Arsenale Vintage Markt in Verona und Valeggio veste Vintage in Valeggio sul Mincio. Auch der Vintage Markt in Sirmione ist einen Besuch wert.

In verschiedenen Gardaseeorten finden oftmals Oldtimertreffen statt - an denen man übrigens auch teilnehmen kann - zum Beispiel in Bardolino.

Toll zum Anschauen und selbst mitfahren ist auch die Oldtimerspazierfahrt 500 Miglia, die vom 21. bis 23. April 2017 stattfinden wird.

Ein besonderer Hingucker ist auch das Retro-Bike-Rennen „Garda Legend“ – ein Rennen auf klassischen Rädern (vor 1987) im Stil der legendären L’Eroica – das im Rahmen des Colnago Cycling Festivals vom 12. bis 14. Mai 2017 in Desenzano stattfindet.

Die Mille Miglia findet vom 18. bis 21. Mai 2017 statt und wird am ersten Tag von Brescia aus durch einige Gardaseeorte bis zum nächsten Etappenort führen. Zwischen Desenzano und Peschiera säumen immer viele Zuschauer die Strecke, um den Fahrern zuzuwinken und sich die stolzen Automobile aus der Nähe anzuschauen.

Bildnachweis: 500 Miglia